Die Magie der Duftkommunikation

Nicht weit weg vom Naseneingang befindet sich eine seltsame anatomische Erscheinung, das Philtrum. Du siehst es oben auf dem Foto eingegrenzt mit weißen Punkten. Schon so mancher  hat sich wohl den Kopf darüber zerbrochen, wozu es wohl, mitsamt der Nase, mitten im Gesicht seinen Platz hat. Der berühmteste Anatomie-Professor der Wiener Universität, Dr. Joseph Hyrtl, schreibt in seinem Werk Onomatologia Anatomica: "Das Grübchen in der Mitte der Oberlippe heißt Philtrum. Ich hielt dieses Philtrum für ein verschriebenes Filtrum. Filtrum ist ein neulateinisches Wort. ..... ..... ...... Dem eben Gesagten steht aber entgegen, dasss Philtrum als Grübchen der Oberlippe, schon von den Griechen verbürgt wird. Sein Ursprung aus dem neulateinischen Filtrum, so consequent er sich verfolgen ließe, kann also nicht zugegeben werden. Im Rufus lese ich ..... (Nasenscheidewand), das Grübchen in der Oberlippe unter der Nasescheidewand heißt ....... und im Pollux ....... Gegen solche Zeugnisse kann sich kein anderes etymologisches Raisonnement halten, wenngleich wir durchaus  nicht einsehen, wieso das griechische ..... welches Liebeszauber, Liebestrank, und überhaupt alles was Liebe erweckt, bedeutet, mit der Grube in der Oberlippe zusammengebracht werden konnte. Besagte Grube gehört weder zu den sieben Schönheiten, noch wurde sie je von verliebten Dichtern besungen und fehlt den hässlichsten Megären, wie auch den beschnurrbarteten Männern nicht. ...."

 

(Ich bitte um Entschuldigung, dass es mir technisch nicht möglich ist, in obigem Text die griechischen Worte einzubinden, deshalb die Punkte. S. G.)

 

Kurzum, Hyrtl wusste zwar nicht, zu was das Philtrum gut sein sollte, stellte aber fest,  dass es im Onomasticon, Lib. II, Cap. 91, und im Rufus von Ephesus belegt ist, dass es griechischer Herkunft ist und die Bedeutung "Liebeszauber, Liebestrank und überhaupt alles, was Liebe erweckt" bedeutet.

Fortsetzung folgt.

Hier findest Du mich:

Selma  Gienger
Hauptstr. 11
75428 Illingen

Kontakt

Rufe mich gerne an:

 

07043 - 6 05 75 17

 

oder nutze mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Selma Gienger